TinyMCE im Frontend

TinyMCE im Frontend

Wir setzen in Visforms den zugegeben Ă€ußerst mĂ€chtigen Editor tinyMCE nur deshalb ein, damit Text formatiert werden kann.
Unter den vielen möglichen Editor-Features sind eine Menge enthalten, die wir an zahlreichen Stellen in Visforms nicht unterstĂŒtzen können oder wollen.

Diese nicht unterstĂŒtzte Editor-Features wĂŒrden Verwirrung und technische Probleme bereiten, etwa wenn diese Texte in Mails, PDF oder anderen Stellen zur Anzeige kĂ€men.

Hinweis: Daher initialisieren und konfigurieren wir den Editor fĂŒr die Verwendung in Visforms so, dass er wie beschrieben fĂŒr die reine Text-Bearbeitung passt.

Und zur Übermittlung etwa von Links im Speziellen gibt es einen eigenen Feldtyp URL.

Was steht auf dieser Seite